Mit dem Näherrücken des Weihnachtsfestes wird in vielen Haushalten die Krippe aufgestellt, eine Darstellung der Weihnacht in Bethlehem. Mit Flüssen aus Aluminiumfolie,...

Mit dem Näherrücken des Weihnachtsfestes wird in vielen Haushalten die Krippe aufgestellt, eine Darstellung der Weihnacht in Bethlehem. Mit Flüssen aus Aluminiumfolie, Moos als Vegetation und den traditionellen Krippenfiguren wird die Geburtsszene nachgestellt. Das Jesuskind ist der Hauptdarsteller, umgeben von der Muttergottes, dem Heiligen Joseph, den Heiligen Drei Königen und weiteren Figuren. In zahlreichen Orten im Bezirk Girona gehen die Krippen auch auf die Straße hinaus. Und zwar als Krippenspiele, bei denen Menschen aus Fleisch und Blut  die Weihnachtsgeschichte aus den Evangelien nachstellen. Die Kleidung der damaligen Zeit und das ganze Dekor sind bis ins Detail nachgebildet, um uns in die Zeit dieser volkstümlichen, historischen und biblischen Geschehnisse zurückzuversetzen. Die Krippenspiele laden Sie zu einem feierlichen und bewegenden Ausflug ein in unterschiedliche Ecken der Stadt, üblicherweise bei Einbruch der Dunkelheit. Die markierte Route folgt emblematischen Schauplätzen in jedem Ort von einer Szene zur nächsten, manchmal durch mittelalterlich geprägte Altstädte und manchmal auch in die Umgebung in die freie Natur. Wenn Sie Interesse an diesem interessanten Weihnachtsspaziergang haben, dann steht Ihnen eine ganze Liste von Orten an der Costa Brava und in den Pyrenäen von Girona zur Auswahl, in denen die Tradition der Krippenspiele von Generation zu Generation lebendig erhalten wird: Amer, Castell d’Aro, Bàscara, Fontcoberta, Brunyola, Joanetes, Santa Pau, Pals, Avinyonet de Puigventós, Bescanó, Flaçà, Llers, Peralada, Puigcerdà, Riudaura, Santa Cristina d’Aro, Celrà, Tossa de Mar, Vilavenut und Navata.