Wenn Sie Weihnachtsschmuck für Ihr Weihnachtsfest suchen, dann kommen Sie auf die Weihnachtsmärkte und -messen. In vielen Orten gibt es Märkte mit allem, was Sie...

Wenn Sie Weihnachtsschmuck für Ihr Weihnachtsfest suchen, dann kommen Sie auf die Weihnachtsmärkte und -messen. In vielen Orten gibt es Märkte mit allem, was Sie brauchen, an unterschiedlichen Tagen, wie zum Heiligen Nikolaus (6. Dezember),  zur Heiligen Luzia (13. Dezember), zum Heiligen Thomas (einstmals am 21. Dezember), zum Heiligen Stephanus (26. Dezember)... Von allem ein bisschen, damit Sie sich den Tag aussuchen können, der Ihnen am besten passt. Natürlich dürfen die Stände mit den Krippenfiguren nicht fehlen, um die Geburtsszene des Messias zu Hause nachzustellen zu können. Rund um das Jesuskind, Maria und Joseph, dem Ochsen und dem Esel stehen Schäfer mit ihren Herden, die Heiligen Drei Könige und andere Figuren. In Katalonien wird auch der klassische Caganer dazugestellt, eine Schäferfigur, der sich diskret in einer Ecke versteckt, um sein Geschäft zu verrichten. Es heißt, er stehe für das gemeine Volk und auch für den ironischen Charakter der Katalanen. Die Vielfalt der Caganers wird Sie überraschen, denn es finden sich nicht nur kleine Schäfer, sondern auch Politiker, Künstler, Sportler und andere bekannte Gesichter darunter. Hier finden Sie auch den Tió, den weihnachtlichen Holzstamm, der mit Stockschlägen traktiert wird und daraufhin Naschwerk für die Kleinen kackt, dazu alle Arten von typischem Weihnachtsschmuck wie Kerzen, Kränze aus Stechpalmen und Misteln, Lichterketten und andere Bestandteile importierterTraditionen, wie den Weihnachtsbaum. Und wenn Sie gerne Süßes essen, finden Sie köstliche Versuchungen in Form des typischen Torrons (Mandelnougats), der Weihnachtswaffeln und der Marzipanfiguren, die sich bestens mit den Weinen und Likören aus unserer Heimat kombinieren lassen.